fix bar
fix bar
fix bar
fix bar
fix bar
fix bar
Hat ihr Lächeln trotz schwieriger Zeiten nicht verloren: Melanie Sauer, die Leiterin von Kochsberg-Reisen. Foto: Winter

Hoffen auf unbeschwerten Urlaub

28.05.2020

Kochsberg-Reisen ist bereit, wenn wieder verreist werden darf.

Kochsberg-Reisen, der Spezialist für begleitetes Reisen, ergeht es momentan nicht anders als allen anderen Reisebüros. „Wir können nur hoffen und spekulieren, bleiben aber optimistisch“, sagt Melanie Sauer.

Die Leiterin von Kochsberg-Reisen hat trotz Reisewarnungen und Ausgangsbeschränkungen alle Hände voll zu tun. „Mein Telefon steht nicht still“, sagt Melanie Sauer. Sie kümmere sich einerseits um die vielen Kunden, andererseits um die so wichtigen Reisebegleiter. „Wir stehen alle zusammen. Die Verbundenheit untereinander ist groß“, sagt Sauer. Ob Reiseteilnehmer oder Reisebegleiter: Viele sind seit Jahren dabei, viele kennen sich gut.

Das mache es momentan noch trauriger, dass nicht verreist werden könne, denn der geplante Urlaub sei für fast alle Menschen mit Beeinträchtigungen, die eine Reise gebucht haben, der Höhepunkt des Jahres.

14 Reisen musste Melanie Sauer bisher absagen oder in den Herbst verlegen. 33 Reisen plus zwei Silvesterreisen waren für dieses Jahr geplant. Alle Reisen waren ausgebucht. „Lediglich zwei Stornierungen von Kunden liegen uns bisher vor. Auch das zeigt, wie eng die Verbundenheit mit Kochsberg-Reisen und wie groß die Hoffnung ist, doch noch seinen Urlaub antreten zu können“, so Melanie Sauer.

Die Reise-Expertin plant, Zusatzreisen innerhalb Deutschlands anzubieten. Dass man das in absehbarer Zeit wieder dürfe, sei wahrscheinlicher als Reisen ins Ausland.

Allerdings geht sie davon aus, dass der Urlaub anders verlaufen wird, als wir es gewohnt sind. „Hotels werden mit Sicherheit nicht voll belegt sein, um Abstandsregelungen einhalten zu können“, vermutet Melanie Sauer.

Eines könne sie aber trotz aller herrschender Ungewissheit versprechen: Sobald sich an den momentanen Regelungen etwas ändere, werde Kochsberg-Reisen sehr schnell reagieren. Allerdings gelte auch dann: Die Gesundheit der Reisenden und der Reisebegleiter hat oberste Priorität. „Wir kommen unserer Fürsorgepflicht nach – zu jeder Zeit, mit oder ohne Corona-Virus“, so Melanie Sauer.

Unsere Adresse

Werraland ambulante Dienste gGmbH
           Bahnhofstraße 24, 37269 Eschwege

info@weadi.de

05651 3356-311

 05651 3356-329